SRTV aktuell Blog

Südbadischer Rasenkraftsport- und Tauziehverband e.V.

TZ: Landesligafinale in Neuried

Erstellt von Jörg Hess am Sonntag 11. August 2019

Beim letzten Wettkampftag der Landesliga Südbaden der Saison 2019 traten in Neuried 10 Mannschaften an. Neben den 8 Vereinsteams nutzen auch zwei Nationalmannschaften (U23 und Mix) den Wettkampf zur Vorbereitung auf die Europameisterschaften im September in Irland. Die Vorrunde war geprägt vom Duell zwischen Simonswald und Siegelau um die Tabellenführung. Im ersten Zug setzte sich Simonswald nach fast 2 Minuten hartem Kampf durch. Im zweiten Zug ging es dann mit 45 Sekunden schneller bis zum Sieg für Simonswald. Während Siegelau auch gegen Böllen und die U23 Punkte abgab, musste Simonswald nur gegen Böllen eine Punkteteilung hinnehmen. Damit war eine erste Vorentscheidung getroffen, da Siegelau den Rückstand in der Tabelle jetzt nicht mehr einholen konnte. Auch Böllen zeigte wieder einmal eine starke Leistung und landete, wenn auch knapp vor der U23 und Siegelau. Damit machten diese vier Teams die Halbfinale unter sich aus. Simonswald wiederholte den Erfolg der Vorrunde. Benötigte dieses Mal aber einen dritten Zug bis eine Entscheidung klar war. Böllen verwies das U23-Team in seine Schranken und zog mit Simonswald ins Finale ein. Wieder ging es über drei Züge, bevor Simonswald mit dem Tagessieg den Meistertitel perfekt machen konnte. Auch in der hinteren Tabellenhälfte wurde hart um die letzten Punkte der Saison gekämpft. Horben hatte verletzungsbedingt einen schlechten Tag erwischt. Der Gastgeber Neuried zog zwar im Vergleich mit den letzten Turnieren besser, aber konnte nicht genügend Punkte sammeln um an Wieden und Horben dran zubleiben. So hatte Wieden in seiner Mission noch ein paar Tabellenplätze gutzumachen sichtlich Erfolg. Vor dem Turnier noch punktgleich mit Neuried auf Platz 6 konnten sie sich von diesen etwas absetzen und sogar Horben noch ganz knapp mit einem Punkt überholen. Zum Abschluss fand die Meisterehrung und Übergabe der Medaillen durch den Vorstandssprecher des SRTV Eberhard Bartmann, den stellvertretenden Ortsvorsteher Gerhard Moser und den Vorsitzenden des Tauziehclub Neuried Klaus Deiß statt. Gerade noch rechtzeitig bevor eine Schlechtwetterfront mit starkem Regen herankam und den bis dahin herrlichen Sommertag empfindlich abkühlte. (2019-08-13, jh)