SRTV aktuell Blog

Südbadischer Rasenkraftsport- und Tauziehverband e.V.

Archiv für Mai, 2011

TZ: Jugend- und Landesliga zu Gast bei den TZFr. Winden

Erstellt von Jörg Hess am 23. Mai 2011

Das diesjährige Turnier der Tauziehfreunde Winden fand auf dem Sportgelände in Elzach statt. Morgens traten sechs Teams in der Jugendliga an. Simonswald wurde in der Vorrunde seinem Tabellenplatz gerecht und lag ungeschlagen in Front. Neuried konnte heute Siegelau bezwingen und sorgte so für eine kleine Abweichung zur bisherigen Tabellensituation. In den Halbfinale wiederholten sich die Ergebnisse der Vorrunde und so traf Sieglau im kleinen Finale auf Eschbachtal und konnte dieses in zwei Zügen für sich entscheiden. Im Finale konnte Neuried den Spieß umdrehen, schlug Simonswald in einer hart umkämpften Begegnung in zwei Zügen und verbuchte so den ersten Turniersieg für Neuried seit Bestehen der Jugendliga.

In der Landesliga gab es schon vor Beginn einen Saisonrekord. Mit neun angetretenen Mannschaften wurde an alte Zeiten angeknüpft, in denen Landesligaturniere Ende der 80er-Jahr oft mit zehn und mehr Mannschaften stattfanden. Möglich machte dies neben einer zweiten Mannschaft aus Simonswald auch ein Team aus Böllen, die zwar sehr leicht, aber wie für Böllen standesgemäß nicht weniger stark antraten. Aber auch der Gastgeber aus Winden zeigte eine starke Vorrunde. Nur Tabellenführer Wieden und Böllen waren noch besser, wobei beide geschuldet dem langen Turnierverlauf auch zwei bzw. drei Unentschieden hinnehmen mussten. Das Halbfinalquartett komplettierte Simonswald, die sich knapp vor Neuried behaupteten. Die Platzierungskämpfe bildeten im wesentlichen die Verhältnisse der Vorrunde ab. Im kleinen Finale kam es zum äußerst spannenden Schlagabtausch zwischen dem Gastgeber Winden und ihren Nachbarn aus Simonswald. Nach einem Unentschieden musste der dritte Zug die Entscheidung bringen. Beiden Mannschaften war der lange Turnierverlauf anzumerken und nach der zeitgleichen dritten Verwarnung auf beiden Seiten kam es zu einer Wiederholung des Zuges, sodass die beiden Mannschaften noch einmal ran mussten. Letztendlich konnte sich Winden durchsetzen und den dritten Platz beim Heimturnier belegen. Zwischen Wieden und Böllen wurde ebenfalls hart gekämpft, doch hier konnte sich Wieden glatt in zwei Zügen durchsetzen und seine Tabellenführung weiter ausbauen.

2011_JugendLiga_2WK_Winden_Ergebnisse als PDF-Dokument

2011_LandesligaSuedbaden_3WK_Winden_Ergebnisse als PDF-Dokument

 

Jugendliga  Ergebnis des 2. Wettkampftages am 22.05.2011 in Elzach aufgerichtet von TZFr. Winden:

Platz    Verein             Punkte
1        Neuried             14
2        Simonswald       15
3        Siegelau            10
4        Eschbachtal         7
5        Dietenbach 1       4
6        Dietenbach 2       1

Tabellenstand Jugendliga
Stand 22.05.2011
Platz    Verein            Punkte
1        Simonswald     28
2        Siegelau          20
2        Neuried           20
4        Eschbachtal     12
5        Dietenbach 1     5
6        Dietenbach 2     1

 

Landesliga 640kg Ergebnis des 3. Wettkampftages am 22.05.2011 in Elzach aufgerichtet von TZFr. Winden:

Platz    Verein            Punkte
1        Wieden            23
2        Böllen              21
3        Winden            19
4        Simonswald 1   16
5        Neuried            14
6        Eschbach          10
7        Neckarbergstr.    8
8        Simonswald 2     4
9        Denzlingen         1

Tabellenstand Landesliga Südbaden
Stand 22.05.2011
Platz    Verein            Punkte
1        Wieden            53
2        Neuried            38
2        Simonswald 1   38
4        Winden             33
5        Böllen               21
6        Eschbachtal        16
7        Neckarbergstr.    12
8        Denzlingen           7
9        Simonswald 2       4

Das diesjährige Turnier der Tauziehfreunde Winden fand auf dem Sportgelände in Elzach statt. Morgens traten sechs 

Teams in der Jugendliga an. Simonswald wurde in der Vorrunde seinem
Tabellenplatz gerecht und lag ungeschlagen in Front. Neuried konnte heute Siegelau bezwingen und sorgte so für eine

kleine Abweichung zur bisherigen Tabellensituation. In den Halbfinale wiederholten sich die Ergebnisse der Vorrunde

und so traf Sieglau im kleinen Finale auf Eschbachtal und konnte dieses in zwei Zügen für sich entscheiden. Im

Finale konnte Neuried den Spieß umdrehen, schlug Simonswald in einer hart umkämpften Begegnung in zwei Zügen und

verbuchte so den ersten Turniersieg für Neuried seit bestehen der Jugendliga. In der Landesliga gab es schon vor

Beginn einen Saisonrekord. Mit neun angetretenen Mannschaften wurde an alte Zeiten angeknüpft, in denen

Landesligaturniere Ende der 80er-Jahr oft mit zehn und mehr Mannschaften stattfanden. Möglich machte dies neben

einer zweiten Mannschaft aus Simonswald auch ein Team aus Böllen, die zwar sehr leicht, aber wie für Böllen

standesgemäß nicht weniger stark antraten. Aber auch der Gastgeber aus Winden zeigte eine starke Vorrunde. Nur

Tabellenführer Wieden und Böllen waren noch besser, wobei beide geschuldet dem langen Turnierverlauf auch zwei bzw.

drei Unentschieden hinnehmen mussten. Das Halbfinalquartett komplettierte Simonswald, die sich knapp vor Neuried

behaupteten. Die Platzierungskämpfe bildeten im wesentlichen die Verhältnisse der Vorrunde ab. Im kleinen Finale kam

es zum äußerst spannenden Schlagabtausch zwischen dem  Gastgeber Winden und ihren Nachbarn aus Simonswald. Nach

einem Unentschieden musste der dritte Zug die Entscheidung bringen. Beiden Mannschaften war der lange Turnierverlauf

anzumerken und nach der zeitgleichen dritten Verwarnung auf beiden Seiten kam es zu einer Wiederholung des Zuges,

sodass die beiden Mannschaften noch einmal ran mussten. Letztendlich konnte sich Winden durchsetzen und den dritten

Platz beim Heimturnier belegen. Zwischen Wieden und Böllen wurde ebenfalls hart gekämpft, doch hier konnte sich

Wieden glatt in zwei Zügen durchsetzen und seine Tabellenführung weiter ausbauen.

Jugendliga:

Ergebnis des 2. Wettkampftages
am 22.05.2011 in Elzach aufgerichtet von TZFr. Winden
Platz    Verein             Punkte
1        Neuried            14
2        Simonswald        15
3        Siegelau        10
4        Eschbachtal         7
5        Dietenbach 1     4
6        Dietenbach 2     1

Tabellenstand
Stand 22.05.2011
Platz    Verein            Punkte
1        Simonswald        28
2        Siegelau        20
2        Neuried            20
4        Eschbachtal        12
5        Dietenbach 1     5
6        Dietenbach 2     1

Landesliga 640kg:

Ergebnis des 3. Wettkampftages
am 22.05.2011 in Elzach aufgerichtet von TZFr. Winden
Platz    Verein            Punkte
1        Wieden            23
2        Böllen            21
3        Winden            19
4        Simonswald 1    16
5        Neuried            14
6        Eschbach        10
7        Neckarbergstr.     8
8        Simonswald 2     4
9        Denzlingen         1

Tabellenstand
Stand 22.05.2011
Platz    Verein            Punkte
1        Wieden            53
2        Neuried            38
2        Simonswald 1    38
4        Winden            33
5        Böllen            21
6        Eschbachtal        16
7        Neckarbergstr.    12
8        Denzlingen         7
9        Simonswald 2     4

Abgelegt unter TZ | Keine Kommentare »

TZ: Landesliga zu Gast in Nordbaden

Erstellt von Jörg Hess am 15. Mai 2011

Der zweite Wettkampftag führte die Landesliga Südbaden zum Gastteam Landjugend Neckarbergstraße nach Laudenbach an der Landesgrenze nach Hessen. Leider konnten die Teams aus Denzlingen und Eschbachtal aus Personalmangel auf Grund von Verletzungen nicht teilnehmen. Die verbliebenen Mannschaften trugen aber nichts desto trotz einen spannenden Wettkampf aus. Die junge Mannschaft aus Wieden belegte mit einer fehlerfreien Vorrunde ihren bisherigen Tabellenplatz an der Spitze. Gefolgt von Neuried und Simonswald. Im letzten Kampf der Vorrunde ging es für Winden und den Gastgeber Neckarbergstraße um den vierten Platz der Vorunde und damit den Einzug ins Halbfinale. Winden konnte sich gegen die stark anfangenden Nordbadener trotz ihres großen Gewichtsnachteil in beiden Zügen durchsetzen und komplettierten das Quartett für die Halbfinale. In diesen wiederholten sich die Resultate der Vorrunde, so dass im kleinen Finale Winden auf Simonswald traf und im Finale Wieden dem Team aus Neuried gegenüberstand. Im Kampf um Platz drei konnte Winden das Team aus Simonswald im Gegensatz zur Vorrunde in zwei spannenden Zügen bezwingen. Im Finale setzte sich Wieden gegen Neuried ähnlich klar wie in der Vorrunde durch, erzog so den ersten Turniersieg in der noch jungen Saison und festigte den ersten Tabellenplatz.

2011_Landesliga-Suedbaden_2WK_Laudenbach_Ergebnis als PDF-Dokument

Tabellenstand  Stand 14.05.2011
Platz     Verein                             Punkte
1             Wieden II                     30
2             Neuried                        24
3             Simonswald                  22
4             Winden                         14
5             Eschbachtal II                6
6             Denzlingen                     5
7            Neckarbergstraße II         4

Tageswertung 2011-05-14:
Platz     Verein                               Punkte
1             Wieden II                         13
2             Neuried                            10
3             Winden                              5
4             Simonswald                        6
5             Neckarbergstraße II            1

Abgelegt unter TZ | Keine Kommentare »

Verband: Ehrungen des Badischen Sportbundes am 6. Mai in Singen a.H.

Erstellt von Jörg Hess am 10. Mai 2011

Am 6. Mai wurden in Singen a.H. im Bürgersaal des Rathauses die Sportlerehrungen des Badischen Sportbundes durchgeführt. Die Ehrungen wurden vom Regierungspräsidenten Julian Würtenberger, dem Präsidenten des BSB Gundolf Fleischer, Freiburg und dem Oberbürgermeister der Stadt Singen Oliver Ehret vorgenommen. Auch dieses Jahr wurden viele erfolgreiche Sportler unseres Verbandes aus den beiden Bereichen Rasenkraftsport und Tauziehen für Erfolge bei deutschen und Weltmeisterschaften mit Ehrungen bedacht.

Die Bilder, die von unserem Vorsitzenden Willi Heldt stammen,  stehen in höherer Auflösung zur Verfügung, als sie aus Platzgründen auf die Internetseite hochgeladen wurden. Wer für sein persönliches Archiv gerne die bessere Auflösung möchte, kann mich per E-Mail anschreiben.

Abgelegt unter Verband | Keine Kommentare »

RKS: SRTV-Bezirksmeisterschaften in Niederbühl

Erstellt von Frank Hilbert am 9. Mai 2011

Am 07.05.2011 fanden die SRTV-Bezirksmeisterschaften in Niederbühl statt. Insgesamt nahmen 43 Sportlerinnen und Sportler an den Wettkämpfen teil.

Der SRTV nahm den Wettkampf zum Anlass, die Deutschen Meister des Jahres 2010 zu ehren.  Willi Heldt (1. Vorsitzende) und Frank Hilbert (Sportwart-R) übergaben an folgende Sportler ein Präsent: Luzia Burgbacher (SV 69 Furtwangen), Timo Mungenast, Martin Frank, Hans-Peter Schonert, Corsin Wörner, Hannes Morlock, Oliver Toader-Tirichita und Andreas Scherbarth (alle TV Langenbrand).

Abgelegt unter RKS | Keine Kommentare »

TZ: Tauziehturnier des Tauziehclub Eschbachtal

Erstellt von Jörg Hess am 9. Mai 2011

Das Tauziehwochende in Stegen ausgerichtet vom Tauziehclub Eschbachtal begann mit dem Turnier der Jugendliga am Samstag, bei den 5 angetretenen Mannschaften setzte sich in einer keinen Hitzeschlacht am Ende das Team aus Simonswald durch. Auf Platz zwei und drei folgt Siegelau und Neuried. Am Sonntagmorgen ging es mit dem ersten Wettkampf der Landesliga Südbaden weiter. Diese ist mit sieben Mannschaft wieder erfreulich gut besetzt. Neben der neuen zweiten Mannschaft des Bundesligavereins Wieden ist auch wieder die zweite Mannschaft der Nordbadender Neckarbergstraße als Gastmannschaft mit dabei. Komplettiert wird die Riege der Bundesligavereine durch das Team Eschbachtal II. Die Newcomer aus Wieden zeigten einen sehr guten Einstand. Als bester der Vorrunde mussten sie sich im Finale zwar den Simonswäldern geschlagen geben, aber führen gleich zu Beginn der Saison die Tabelle an.

2011_JugendligaSuedbaden_1WK_Eschbachtal_Ergebnisse

2011_LandesligaSuedbaden_1WK_Eschbachtal_Ergebnisse

 

Vor dem Start des Bundesligaturniers wurden die Ehrungen des SRTV für das Ressort Tauziehen vom ersten Vorsitzenden Willi Heldt und seinem Stellvertreter Eberhard Bartmann durchgeführt. Geehrt wurden die Mannschaften aus Böllen für die deutschen Meisterschaftstitel in den Klassen 640kg, 720kg und 450kg (Jugend) und Goldscheuer für die deutschen Meisterschaft in der 600kg-Klasse. Weiter geehrt wurden die Nationalmannschaftsmitglieder der U23 für den Vizeweltmeistertitel bei der WM in Südafrika, der U18 für den dritten Platz bei der WM und die Frauenmannschaft für ebenfalls die Bronze Medaille bei der WM in der Klasse 520kg. Abschließend erinnerte Willi Heldt mit einigen Worten an das verstorbene Ehrenmitglied Fritz Spöri und bat um eine stille Minute des Gedenken, der sich die versammelten Mannschaften selbstverständlich gerne anschlossen.

Abgelegt unter TZ | Keine Kommentare »